MINI-WM endet mit Platz 16 in einem hochkarätigen Starterfeld / KATAR Sieger

von JUGEND

MINI-WM endet mit Platz 16 in einem hochkarätigen Starterfeld

Unsere ISLÄNDER :)

Während der mit 24 qualifizierten Nationen veranstalteten Handball-Mini-Weltmeisterschaft im wunderschönen Anderten trafen unsere Männer am 05.01.2019 in der Vorrundengruppe mit Spanien, Kroatien, Bahrain, Japan und Mazedonien auf hochklassige Gegner, die natürlich von der ersten Sekunde ein Handballleckerbissen der Extraklasse versprachen. So gewannen unsere Isländer (mD-Jugend) fast schon erwartungsgemäß souverän gegen Bahrain (9:6) und Kroatien (10:4), verloren allerdings u.a. gegen stark aufspielende Spanier (späterer Gruppensieger) mit 4:8. Danach wurden am TAG 2 (06.01.2019) nach erlebnisreicher Abendgestaltung zuvor die Hauptrunde (2 Gruppen) und auch der President‘s Cup (2 Gruppen) ausgespielt, in dem sich unsere toughen Isländer spielerisch auf einen sensationellen 2.Platz zauberten. Siege gegen Frankreich (7:3) und Südkorea (11:6) beflügelten.

Ein letztes, spannendes Duell mit dem gleichplatzierten der Parallelgruppe des „Pres.-Cups“ sollte schließlich den finalen Rang in der Gesamtplatzierung herbeiführen. Nach 48 Stunden Handball-Action, Spaß und Erlebnisverarbeitung im weit entfernten Anderten nach insgesamt 8 Spielen (je 20min.) war unseren Wikingern das aufreibende Turnierleben sichtlich anzumerken. Sie gaben noch einmal alles, doch verloren letztendlich das Platzierungsspiel um Platz 15 mit 4:9 gegen Angola und beendeten die Mini-WM jedoch mit vielen, vielen (!) tollen Eindrücken auf Platz 16.

Ein riesen Dank an das wie immer professionelle Mini-WM-Komitee des TSV Anderten. Viele Bilder und alle Ergebnisse über http://www.handball-mini-em.de/index.php

Der Bericht eines absoluten Island-Fans folgt demnächst vielleicht auch noch...


mtvd-handball.de (lb)

Zu den Ergebnissen: klick

Viele, viele Fotos: klick

Zurück