HSG Raisdorf-Klausdorf - 1.FRAUEN 25:19 (HZ 8:10)

von 1.FRAUEN

Déjà-vu

Am 02.02, dem Samstag des vergangenen Wochenendes, spielten wir auswärts in der Schwentinehalle gegen den HSG Raisdorf-Klausdorf. Wir starteten in da Spiel mit einer 6-0 Deckung, wobei die gegnerischen Außenspieler zugelaufen werden sollten. Im Laufe des Spiels wechselten wir in die 3-2-1 Deckung. Unsere Gegner starteten ebenfalls mit einer 6-0 Deckung.

Zu Beginn der ersten Halbzeit stand unsere Abwehr, abgesehen von ein paar Fehlern, hervorragend. Doch leider übertrugen wir diese Leistung nicht in den Angriff, so dass wir Startschwierigkeiten mit unseren Würfen und Pässen hatten, welche sich aber zum Glück nach einem kurzen Einspiel linderten. Aufgrund der starken gegnerischen Torfrau hieß es von Per: „Abspringen, warten, werfen!“ So gelang es uns dann, zur Hälfte der ersten Halbzeit, der Ausgleich, welcher erfolgreich, trotz drei zeitnahen 2-Minuten Strafen, beibehalten werden konnte. Zu diesem Zeitpunkt gelang es uns sogar mit nur drei Feldspielern noch ein Tor durch Hanna von rechts Außen zu werfen und zudem ein Tor in der Abwehr zu verhindern. Zum Ende der ersten Halbzeit gelang es uns noch die Führung mit zwei Toren zu erobern und so gingen wir mit einem Halbzeitstand von 8:10 in die Besprechung.

In der zweiten Halbzeit haben wir unsere Führung zunächst noch beibehalten, doch unseren Gegnern gelang es schnell den Ausgleich und später auch die Führung zurück zu holen. In dieser Zeitspanne haben wir nicht nur in der Abwehr nachgelassen und keine 100% mehr gezeigt, sondern verschenkten auch im Angriff viele Torchancen. So gingen wir Schlussendlich mit einem Endstand von 25:19 enttäuscht vom Platz. Resultierend kann man eine ähnliche Spielweise wie aus der Hinrunde gegen den HSG Raisdorf-Klausdorf wiedererkennen, wo wir ebenfalls mit einer starken Leistung und einer Führung in die Halbzeit gingen und letztendlich durch das Nachlassen verloren.

Doch wir lassen unsere Köpfe nicht hängen und freuen uns schon auf das nächste Heimspiel am kommenden Sonntag, dem 10.02 um 15:45 Uhr gegen HSG Holstein Kiel/ Kronshagen 3.


Eure 1.FRAUEN (rh)

Zurück