Heikendorfer SV - 1.FRAUEN 24:26 (HZ 13:12)

von 1.FRAUEN

Spiel gedreht - wichtige Punkte geklaut

.. der ein oder andere muss jetzt vielleicht zwei mal gucken - aber ihr seht richtig! Wir gewinnen ein spannendes Spiel in Heikendorf mit 26:24 und fahren somit zwei weitere lang ersehnte Punkte auf unser Konto ein. Super gemacht Mädels!

Nachdem wir am Donnerstag eine enttäuschende Pokalniederlage gegen HSG Mönkeberg-Schönkirchen 3 hinnehmen mussten hieß es für uns mal wieder - Kopf hoch und weiter gehts.

Am 10.03 sollten wir um 14 Uhr auf den Heikendorfer SV treffen. Wieder erwartend traten alle Mädels top fit und top motiviert auf der Platte auf (am Freitag Abend gab es eine seeehr sehr wilde Party zu Kathas 18. Geburtstag). Vorab gab es eine klare Ansage von Coach Per - wenn wir nicht den Anschluss zu den anderen Mannschaften verlieren wollen muss ein Sieg her. 100% im Angriff und in der Abwehr und das am besten nicht wie sonst 10, 15 oder 20 Minuten - gerne dieses mal ganze 60 Minuten.

Wir starteten mit einer 3-2-1 Deckung und der Aufgabe vorne beim Abschluss nicht den Ball sofort aufs Tor zu ballern, sondern kurz zu warten um gegen die sehr starken Torhüterinnen des Heikendorfer SV eine Chance zu haben. In der ersten Halbzeit kämpften wir jedoch immer wieder mit kleinen Rückschlägen 7:10 18 min. und 9:12 22 min. Wir ließen unsere Köpfe nicht hängen, erkämpften in der Abwehr unsere Bälle und konnten sie vorne einnetzten. Sodass wir mit einem Stand von 12:13 in die Halbzeit gehen konnten. Nur ein Tor Rückstand!

In der Halbzeitpause ging es dann darum eine noch bessere Torchancen Verwertung vorne (hoch springen, kurz warten und dann werfen) und einige Stellschrauben in der Abwehr zu stellen um dem Sieg ein Stückchen näher zu kommen.

Die zweite Halbzeit wurde somit ein sehr spannender Kampf. Wir wollten alles geben und nicht schon wieder unverdienter weise zwei Punkte liegen lassen. Ab der 45 min. gingen wir in Führung. Doch da wir Spannung lieben, ließen wir die Heikendorferinnen immer wieder bis auf 1 Tor rankommen. Im Gegensatz zu den anderen Spielen behielten wir jedoch einen klaren Kopf, die Abwehr stand und vorne waren die Tore sicher, sodass wir unsere Führung halten konnten und mit einem verdienten Sieg nach der 60 Minute vom Platz gingen. Positiv zu vermerken ist unsere 100% 7m Quote, die gute Zusammenarbeit im Team sowie eine sehr starke Leistung von Teddy!

Vielen Dank an unsere Zuschauer, die bis nach Heikendorf gereist sind um uns zu unterstützen.

Am nächsten Samstag (16.03) spielen wir um 16:50 Uhr zuhause gegen Mönkeberg-Schönkrichen 2. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung - der Kiosk ist geöffnet.

Eure 1. FRAUEN (hk)

Zurück