1.FRAUEN - Wiker SV 22:18 (HZ 11:9)

von 1.FRAUEN

Wichtige Punkte Dank Glitzerhose?

Wir sind wieder zurück! Ein hart erkämpfter Sieg, bei dem der Wille auf unserer Seite war. Am vergangenen Samstag, den 15.12.2018, spielten wir unser erstes Spiel der Rückrunde gegen den Wiker SV in heimischer Halle.

Wir waren hochmotiviert das Spiel für uns zu entscheiden, was sich gleich in den ersten Minuten des Spiels widerspiegelte. Wir gingen mit dem ersten erzielten Tor in Führung. Doch die Gegner blieben uns auf den Fersen. Allerdings überzeugte Tanja im Tor, unser starker Rückhalt in diesem Spiel. So konnten wir mit vielen Anläufen, die nicht immer zum Tor führten, unsere Führung ausbauen. Leider waren wir in der Abwehr teils noch zu langsam, weshalb es oft zu einem 7-Meter für die Gegner führte. Doch da war Tanja, an der die Gegner scheiterten und somit nicht an unsere Führung anknüpfen konnten. Sie hielt allein drei 7-Meter in Folge, die der Gegenseite zugesprochen wurden. 7-Meter-Bilanz des Spiels = 12:6 zugunsten des Wiker SV.

Wir fanden immer mehr ins Spiel, konnten an der Leistung vom letzten Spiel fast anknüpfen und ließen somit den Gegnern keine Chance aufzuholen. Deshalb gingen wir mit einem Halbzeitstand von 11:9 gut gelaunt in die Kabine und kamen gepusht von Per und Tidde zurück aufs Spielfeld, die Partie zu gewinnen.

Die Mängel in der ersten Halbzeit konnten wir in der zweiten Halbzeit abstellen. Wir waren schneller und besser in der Abwehr, doch wurde dadurch das Spiel vorne langsamer. Durch unsere Motivation, das Spiel zu gewinnen und das lautstarke Anfeuern von der Bank und der Tribüne aus, gelang es uns, keine Phase der Unkonzentriertheit in unser Spiel einzubauen, in der sonst so oft die Gegner das Spiel für sich entschieden haben.

Die Schnelligkeit unserer Außen konnten wir in dieser Partie leider nicht ganz ausschöpfen. Allerdings haben wir durch viele Parallelstöße versucht, Schwung in das Spiel zu bringen, was uns auch manchmal gelungen ist. Durch das zuletzt genommene Time-Out kurz vor Schlusspfiff gelang es uns dann endgültig, das Spiel zu gewinnen. Mit einem Endstand von 22:18 haben wir das erste Spiel der Rückrunde erfolgreich für uns entschieden.

Ob es der Verdienst der Glitzerhose war und wir hier unseren neuen Glücksbringer gefunden haben, wird sich erst herausstellen, wenn sie das nächste mal zum Einsatz kommt.


Eure 1.DAMEN (mll)

Zurück